Über uns

Bei einem Kibonu handelt es sich um eine Miniaturpflanze, die in einer Mooskugel verwurzelt ist.

In der Mooskugel befinden sich eine besonders lehmhaltige Erde sowie ein wasserspeicherndes Granulat.

Der Name „Kibonu“ verbindet die zwei japanischen Begriffe „Ki“ = Lebensenergie und „bonu“ = Ball.
Der Kibonu soll seinem Besitzer Glück bringen und wachsende Lebensenergie schenken.
Jeder Kibonu wird von Hand gefertigt und ist ein Unikat.

PFLEGE
Kibonus sind dank der wasserspeichernden Eigenschaften des Mooses und durch das spezielle Erdgemisch sehr pflegeleicht. Es genügt, die auf einem Untersetzer stehende Mooskugel ca. alle fünf Tage von unten zu wässern. Das Moos speichert das Wasser und versorgt die Pflanze optimal mit Feuchtigkeit und Nährstoffen. Außerdem mag das Bäumchen helle Standorte, jedoch keine direkte Sonne.

Sollte die Pflanze mit der Zeit zu groß für die Mooskugel werden, kann der Kibonu einfach, samt Kugel, in einen Topf mit herkömmlicher Pflanzenerde eingesetzt werden, um dort weiter zu wachsen und zu gedeihen.

GESCHICHTE
Die Stylistin Claudia Neumann kreiert und produziert die Kibonu Bäumchen seit dem Jahr 2008 in der Nähe von München und vertreibt diese über den Kibonu Onlineshop europaweit.

WEBLINKS
Web: www.kibonu.com
Online Shop: www.kibonu.com/shop

Je nach Saison kann das Angebot der Pflanzen wechseln.
Beim Kauf eines Kibonus erhält jeder neue Kibonu-Besitzer ein Pflanzenkärtchen mit detaillierten Informationen und Pflegehinweisen. Außerdem trägt jedes Kult-Bäumchen einen dekorativen Schmuckanhänger.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>